Ich schaue nicht weg!


Was ist, wenn sich das Netz plötzlich gegen uns richtet?
Und wir mit einem Blick auf unser Smartphone ein ziemlich mieses Gefühl bekommen...?

Cybermobbing klingt zwar abgespaced, ist aber real. Was manchmal wie ein harmloser Spaß im Netz wirkt, kann für die Betroffenen im realen Leben schlimme Folgen haben.

Wir bei WERTE LEBEN - ONLINE machen uns stark für mehr Mitgefühl im Netz! Mit unserer Foto-Aktion"Ich schaue nicht weg!" haben wir Euch dazu aufgerufen, ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Auf Instagram, Facebook und Snapchat haben die Scouts und andere Nutzer*innen Bilder gepostet, auf denen sie unseren Hashtag #wertelebenonline oder unsere Logo-Hand in die Kamera halten. Mit dem Satz "Ich schaue nicht weg! - bei Cybermobbing" in ihren Posts haben die Teilnehmenden gezeigt, dass sie Gruppenzwang keine Chance geben. Wenn wir Mobbing im Netz beobachten, zählt nämlich unser eigenes Verhalten. Es macht einen Unterschied, ob wir nur zusehen oder den Mund aufmachen, den Vorfall melden und den Betroffenen zur Seite stehen. Wir haben uns über alle gefreut, die bei der Online-Aktion mitgemacht haben! :)

Welche Mitmach-Aktion wir aktuell am Laufen haben, erfährst Du hier.
Mehr Tipps zum Thema Cybermobbing findest Du hier.