Social Media Netiquette


Wir Scouts sind auf Instagram, Facebook, YouTube & Co. aktiv.

Hier machen wir uns stark für mehr Respekt und Toleranz im Netz und vermitteln Euch Tipps für das eigene Online-Verhalten.

Natürlich darf da eine Netiquette für unsere eigenen Social-Media-Kanäle nicht fehlen!
 

Was wir uns innerhalb der Online-Community von Euch wünschen
und mit welchem Verhalten wir überhaupt nicht einverstanden sind, erfahrt ihr hier:

Be kind to each other

In unserer Social-Media-Community ist ein freundliches und respektvolles Miteinander absolutes MUSS.
Im Netz schreiben wir oft Dinge, die wir von Angesicht zu Angesicht so nie sagen würden. Auch wenn wir uns nicht persönlich kennen, können wir uns trotzdem gegenseitig gut behandeln! Bitte achtet auf einen fairen Umgangston. Beleidigungen, Diskriminierung und Mobbing sind auf unseren Profilen ein absolutes NO GO. Vorsicht bitte auch mit Humor und Ironie – hier sind Missverständnisse vorprogrammiert! Das kann zu Streit und aufgeheizten Diskussionen in den Kommentaren führen. Manchmal helfen Emojis dabei, eine Aussage richtig zu deuten…

Feedback, please!

Wir wollen mit Euch ins Gespräch kommen. Ihr seid herzlich eingeladen, unsere Posts zu kommentieren oder uns eine private Nachricht zu schreiben. Natürlich sind wir auf Euer Feedback zu unseren Bildern, Videos und Aktionen gespannt. Es ist okay, wenn Euch ein Post mal nicht gefällt oder ihr anderer Meinung seid. Aber bitte bringt Euren „Dislike“ ohne „Diss“ zum Ausdruck. Eure Kritik sollte sich auf das Thema und den Inhalt des Posts beziehen. Begründet Eure Meinung und bleibt fair und sachlich in der Diskussion. Allgemeine Beleidigungen und Beschimpfungen unserer Scouts oder unserer Arbeit führen nur zu verletzten Gefühlen. Das finden wir nicht okay!

Mach Dich stark!

Wir machen uns stark für mehr Respekt und Mitgefühl im Netz. Auch ihr könnt Euer eigenes Zeichen setzen
– startet damit einfach direkt auf unseren Profilen! Das beste Mittel gegen Hassrede ist immer noch freundliche Gegenrede. Jede*r hat eine Online-Stimme, die zählt! Ihr könnt aber auch mit kleineren Taten ein persönliches Statement machen, z.B. indem ihr ganz einfach keine beleidigenden Inhalte liked oder weiterleitet. Wenn Euch auf unseren Profilen unangebrachte Kommentare auffallen, die sich nicht an die Community-Regeln der jeweiligen Plattform halten, könnt ihr diese direkt melden. Hilfreiche Anleitungen gibt's hier.

Sharing is Caring

Die sozialen Medien leben von Interaktion. Wir freuen uns natürlich, wenn ihr online auf uns aufmerksam macht. Unser Ziel ist ganz klar: Wir wollen das Netz zu einem freundlicheren Ort machen! Bitte verlinkt unsere Profile und benutzt unseren Hashtag #wertelebenonline nur bei Posts und Inhalten, die zu unseren Werten passen. Auch nervige Spam-Aktivitäten, Gerüchte und Unwahrheiten, die in Verbindung mit unseren Social-Media-Profilen stehen, sind nicht erwünscht! Alle Fotos und Videos, die wir auf Instagram & Co. veröffentlichen, gehören dem Projekt WERTE LEBEN – ONLINE. Bitte nutzt dieses Material nicht für eigene Zwecke, sondern respektiert unser Urheberrecht und das Recht am eigenen Bild der einzelnen Scouts.

 

Ihr wollt mehr Infos und Tipps zu Hass und Mobbing im Netz?

Dann schaut Euch doch mal unsere Themenmodule
Hass im Netz - Geht gar nicht! und Schau nicht weg! - bei Cybermobbing an.