Tipps bei WhatsApp-Stress

Kettenbriefe, Benachrichtigungstöne in Dauerschleife, nerviger Spam oder Lästereien im Gruppenchat – es gibt viele Phänomene, die uns den WhatsApp-Alltag ziemlich vermiesen können...

Dabei ist der Messenger echt praktisch: Immer up-to-date und immer erreichbar. Das kann aber auch zum echten Stressfaktor werden!

Beim Workshop im Haus der Jugend in Hannover haben wir uns diese WhatsApp-Probleme genauer angeschaut. Was ist, wenn die Nachrichtenflut kein Ende nimmt? Wieso müssen wir alle fünf Minuten nachsehen, ob uns jemand geschrieben hat? Und kann man bei Mobbing im (Klassen-) Gruppenchat überhaupt etwas tun? Gemeinsam haben wir Tipps für eine entspannte WhatsApp-Nutzung gesammelt und uns überlegt, wie sich jede*r Einzelne für mehr Respekt im Gruppenchat stark machen kann.

Nach der Mittagspause wurde es kreativ:
Damit wir unsere Tipps an Euch weitergeben können, haben wir Instagram Stories erstellt. Es wurden kurze Videos gedreht, witzige Boomerangs gemacht und per Screenshot von unseren Smartphones einige hilfreiche How-To-Anleitungen für die Privatsphäreeinstellungen bei WhatsApp erstellt.

Die Ergebnisse könnt ihr Euch auf dem Instagram-Kanal von WERTE LEBEN – ONLINE ansehen!

Ihr wollt mehr Tipps und Infos zum Thema WhatsApp?
Dann schaut Euch doch mal unser Themenmodul Kein Stress auf WhatsApp! an.
In unserem YouTube-Kanal haben wir außerdem ein paar witzige WhatsApp-Videos für Euch!